UH Red Lions Frauenfeld

Der Thurgauer Unihockeyverein mit Biss!

Vereinssponsoren

Ausrüster

Förderpatronat Nachwuchs

Print Partner

Fitness Partner

Medical Partner

Spende für
unseren Verein

02.05.2022 - 08:51 Uhr
695 mal gelesen

KONTINUITÄT IM U21A-STAFF: BARATIN ALS HEADCOACH, PANO UND BLANC ALS ASSISTENZTRAINER

Juniorinnen U21
RLF Kommunikation
Kontinuität im U21-Juniorinnen-Staff, auch in der kommenden Saison 2022/23 wird Simone Baratin als Headcoach die Verantwortung für das U21A-Team übernehmen und sein Engagement bei den Löwinnen fortsetzen. Mit den beiden Assistenztrainern Sara Pano und Marius Blanc bleibt der U21A-Staff unverändert.
KONTINUITÄT IM U21A-STAFF: BARATIN ALS HEADCOACH, PANO UND BLANC ALS ASSISTENZTRAINER
Headcoach Simone Baratin gibt taktische Anweisungen. (Achivfoto)

Headcoach Simone Baratin

Der 37-jährige Tessiner stiess letzten November zu den U21A-Juniorinnen nach Frauenfeld und übernahm die Verantwortung für das Team. «Wir werden die Vorbereitungszeit nutzen, um an der Weiterentwicklung einer jeden einzelnen Spielerin zu arbeiten». Technisch wie physisch soll das U21-Team weiter dazulernen. Einige langjährige, erfahrene Spielerinnen haben altershalber ins NLB-Team gewechselt. Junge Spielerinnen aus der U17 werden nachrücken und sich ihren Platz im Team erarbeiten müssen. «Das Kader ist noch nicht komplett, wir schauen intensiv nach weiteren Kräften für unser U21A-Team», erklärt Baratin zur aktuellen Situation.

Baratin trägt viel Verantwortung im Nachwuchsbereich der Frauen, er schätzt die Unterstützung seiner Assistenztrainer*in Sara Pano und Marius Blanc sehr. «Im Trainerteam hat jede*r seine Aufgabe, die Zusammenarbeit läuft bestens», so der Headcoach.

Sara Pano, Assistenztrainerin

Pano stiess im Frühling 2020 zum Trainerstaff der U21A-Juniorinnen und wird ihre 3. Saison bei den Frauenfelderinnen in Angriff nehmen. Die 29-jährige Thurgauerin, die ihre aktive Karriere als Spielerin 2018 bei Waldkirch-St.Gallen beendete, freut sich auf eine weitere Saison an der Bande.

«Es macht mir Spass die Entwicklung jeder einzelnen Spielerin zu verfolgen». Pano ist motiviert sich mit ihrer Arbeit und ihrem Engagement einzugeben, um gute Resultate mit dem Team zu erzielen. «Mein persönliches Ziel ist es, das Team und den Staff so gut wie möglich zu unterstützen, damit wir in der kommenden Saison viele Erfolgserlebnisse erzielen können». Pano empfindet die gute Zusammenarbeit im Trainerstaff, in dem jedes Teammitglied seine Stärken und Kompetenzen einbringen kann, sehr wertvoll.

Marius Blanc, Assistenztrainer

Blanc, der seit 2018 in Frauenfeld als Nachwuchstrainer engagiert ist, wird die 3. Saison bei den U21-Juniorinnen an der Bande stehen. Marius hat vergangene Saison kurzfristig die Verantwortung des U21-Teams übernommen, bevor ein neuer Headcoach gefunden werden konnte.

«Ich freue mich auf die hoffentlich erste komplette Saison ohne pandemiebedingte Einschränkungen», schaut Blanc voraus. Das U21-Team zu betreuen ist für ihn eine spannende Herausforderung. «Ich will dazu beitragen, dass sich jede Spielerin individuell verbessern kann», so der 50-jährige Familienvater. Sein Ziel ist, sich selbst als Trainer weiterzuentwickeln und dazuzulernen und das Team in den Bereichen Taktik und Technik sowie auch mental und physisch weiterzubringen. «Trotz unserem nachwievor jungen Kader, wollen wir uns in der kommenden Saison in den Playoffs beweisen und eine gute Platzierung erreichen».

Blanc erlebt die Feedback-Kultur im Trainerstaff als wertschätzend. Der gegenseitige Austausch ermögliche miteinander und voneinander zu profitieren.

Assistenztrainerin Sara Pano bleibt an der Bande.
Assistenztrainerin Sara Pano bleibt an der Bande.
Das U21A-Team kann weiter auf die Unterstützung von Assistenztrainer Marius Blanc zählen.
Das U21A-Team kann weiter auf die Unterstützung von Assistenztrainer Marius Blanc zählen.
©2022 UH Red Lions Frauenfeld
Impressum | Kontakt
logo