Red Lions Frauenfeld

Der Thurgauer Unihockeyverein mit Biss!
29.11.2023 - 16:37 Uhr
251 mal gelesen

Knappe Niederlage im 6-Punkte-Spiel

Männer I
Sven Müller
Erneut eine bittere Niederlage für die Frauenfelder am Samstagabend, 25. November 2023. Ausgetragen wurde das Heimspiel in der Sporthalle Auen in Frauenfeld.
Knappe Niederlage im 6-Punkte-Spiel
Misslungener Rückrundenstart für die Männer 2. Liga. (Foto: Annina Schalch)

Dominanz im ersten Drittel

Trotz einem eher holprigem Start, mit zwei 2-Minuten-Strafen, zeigten die Frauenfelder vor Heimpublikum wieder eine gute Leistung. Kein Vergleich zum letzten Spiel in Malans, welches mit einer unerwarteten Niederlage endete. Das erste der nur 3 Tore erzielte L. Graf auf Assisi von J. Kuutsa in der 17. Spielminute. Eine Minute darauf erhöhte S. Beck durch Pass von F. Ullmann auf 2:0. Jedoch konnten auch die Sarganser ihr erstes Tor kurz vor Ende des ersten Drittels erzielen.

Schlechte Schusstatistik und schwaches Powerplay

An genügend Chancen, um die Führung zu erhöhen, mangelte es nicht im zweiten Drittel. Mehrere Strafen gegen Sargans und sogar eine Matchstrafe wurden von dem Heimteam nicht genutzt. Die viel effizienteren Gäste konnten so trotz langer Zeit in Unterzahl im Mitteldrittel in Führung gehen. 2:3 in Rückstand zogen sich die Löwen in die Garderobe zurück.

Ebenfalls viele Schüssen in den Block oder neben das Tor 

Weiter wie bisher. Zu viele Schüsse in die gegnerische Abwehr und neben das Tor, so versuchten die Frauenfelder unter einem Schusshagel ein Tor zu erzielen. Den Ausgleich konnte D. Knup auf Pass von F. Ullmann in der 45. Minute erzielen. Sargans liess sich das jedoch nur 5 Minuten gefallen und ging erneut in Führung. Wieder mehrere Strafen gegen Sargans ungenutzt gelassen und so die zweite Niederlage in Folge. Endstand 3:4 für Sargans.

Einige Bilder vom Spiel.

 

UH Red Lions Frauenfeld - UHC Sarganserland II 3:4 (2:1, 0:2, 1:1)
Sporthalle Auen, Frauenfeld. 43 Zuschauer. SR Müller/Bodenmann.

Tore: 18. L. Graf (J. Kuutsa) 1:0. 19. S. Beck (F. Ullmann) 2:0. 20. J. Good (M. Accola) 2:1. 29. N. Tschirky (S. Pfiffner) 2:2. 29. J. Thomann (M. Gamma) 2:3. 46. D. Knup (F. Ullmann) 3:3. 51. M. Gamma 3:4.

Strafen: 4mal 2 Minuten gegen Red Lions Frauenfeld. 5mal 2 Minuten, 1mal 2+2Minuten und 1mal Matchstrafe gegen UHC Sarganserland II.

Kader: S. Häusler, S. Müller, R. Sager, F. Ullmann, S. Beck, R. Germann, N. Forster, A. Farner, J. Schmuki, L. Graf, R. Wetter, R. Konrad, M. Bader, L. Maurer, D. Knup, F. Egli, J. Olbrecht, D. Stampfli, A. Schiesser, S. Baumann, N. Gassmann, J. Kuutsa

Bemerkungen: Als Bestplayer bei Frauenfeld wurde Simon Beck ausgewählt. Bei den Gästen aus Sargans Jonas Good.

©2024 Red Lions Frauenfeld
Impressum | Kontakt
logo