RedLions_logo

UH Red Lions Frauenfeld

Der Thurgauer Unihockeyverein mit Biss!

Vereinssponsoren

Ausrüster

Förderpatronat Nachwuchs

Print Partner

Fitness Partner

Medical Partner

Hauptsponsoren Herren 1. Liga

Partner
swiss unihockey

27.09.2021 - 08:09 Uhr
274 mal gelesen

OHNE PUNKTE GEGEN DIE HOT CHILIS

Juniorinnen U17
RLF Kommunikation
Am Samstag konnten die U17-Girls gegen die Hot Chilis in Seftigen (BE) leider keine Punkte mit nach Hause nehmen.
OHNE PUNKTE GEGEN DIE HOT CHILIS
Keine Punkte für die U17-Juniorinnen in der 3. Runde gegen die Hot Chilis. (Archivbild)

Die Frauenfelderinnen kamen gut ins Spiel. Im ersten Drittel war der Ball vermehrt auf der Seite der Löwinnen. Dennoch war der Spielstand in der ersten Drittelspause immer noch 0:0.

Im Mitteldrittel spielten die Girls wieder stark weiter. Doch das reichte leider nicht aus, denn die Chilis schossen das 1:0. Kurz vor der Pause gab es noch eine Strafe gegen die Hot Chilis. Die Red Lions konnten noch etwa 1 Minute Powerplay spielen. Es ging dann mit dem 1:0 in die zweite Drittelspause.

Ins letzte Drittel starteten die Löwinnen in Powerplay-Formation. Doch auch hier schossen sie kein Tor. Kurz danach trafen die Chilis das zweite Mal ins Netz. Jetzt mussten die Lions aufholen. Das tat dann auch R. Oertle auf Zuspiel von L. Oertle in der 18. Spielminute. Leider war die Zeit zu knapp und die Löwinnen konnten nicht mehr ausgleichen. Und somit hiess das Schlussresultat 2:1 für die Hot Chilis.

 

UH Red Lions Frauenfeld - Hot Chilis Rümlang-Regensdorf I 1:2 (0:0, 0:1, 1:1)
Raiffeisen Arena Gürbetal, Seftigen. SR Keanu Vogel/Leon Wyer

Strafen: 2-Minuten-Strafe Hot Chilis

Kader: N. Eigenmann (G), A. Beerli, A. Bouvard, M. Böllenrücher, G. Brändli, L. El Daour, Y. Hegi, A. Heuberger, S. Honegger, S. Keller, M. Kissling, H. Kradolfer, N. Marthaler, L. Nussbaumer, L. Oertle, R. Oertle, S. Pleisch, L. Zenger

 

(Bericht: Simona Pleisch)

©2021 UH Red Lions Frauenfeld
Impressum | Kontakt
logo